Laminatböden

Laminat ist ein mehrlagiger, duroplastischer Kunststoff, der durch Verpressen und Verkleben von mindestens zwei Lagen entsteht. Laminat ist schlag- und abriebresistent und hält auch hohen Temperaturen kurzzeitig stand. Die Oberfläche des Laminats ist hitze- und lichtbeständig, sehr leicht zu pflegen, geruchsneutral und unempfindlich gegen Alkohol bzw. organische Lösemittel. Je nach Belastung sollte man die Nutzungsklasse wählen, die zwischen NK 21-23 für private Nutzung, NK 31-33 für gewerbliche Nutzung.

Marken